257 – Pkw-Brand

Pfennigstedterfeld (msi). Zu einem brennenden Pkw rückte die Feuerwehr Wildeshausen in der Nacht zum Sonnabend aus. Auf der Bundesstraße B213 war zwischen der Autobahnanschlussstelle Wildeshausen-Nord und dem ehemaligen „Roten Haus“ ein Pkw verunfallt und in Brand geraten. Die Fahrzeuginsassen konnten das Auto rechtzeitig verlassen.

Weiterlesen …

256 – Auslösung BMA

Wildeshausen (msi). Am Montagmorgen löste die Brandmeldeanlage (BMZ) in einem Einkaufsmarkt am Westring aus. Ursache waren Wartungsarbeiten, für die die Anlage nicht abgemeldet wurde. Die Feuerwehr kontrollierte das Objekt.

Weiterlesen …

255 – Auslösung BMA

Wildeshausen (msi). Das Pflegezentrum Johanneum war am Sonntagmorgen Ziel für einen Einsatz der Feuerwehr Wildeshausen. Dort hatte die Brandmeldeanlage (BMA) Ausgelöst). Ursache war ein angebrannter Toast in einem defekten Toaster. Die Feuerwehr lüftete den Raum und kontrollierte das Gebäude.

Weiterlesen …

254 – Wohnungsbrand

Harpstedt (msi). Ein ausgedehnter Wohnungsbrand forderte am Donnerstagmorgen die Feuerwehren der Samtgemeinde Harpstedt. Die Feuerwehr Wildeshausen wurde um 8.37 Uhr angefordert. Mit der Drehleiter und weiteren Atemschutzgeräteträgern wurde der Einsatz unterstützt. Um 12 Uhr beendeten die Wildeshauser Feuerwehrleute ihren Einsatz.

Weiterlesen …

253 – Mülltonnenbrand

Wildeshausen (msi). Am späten Dienstagabend sollte am Bahnhofsgebäude eine Mülltonne brennen. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Wildeshausen suchten das Bahnhofsgelände und das Umfeld ab, stellten jedoch keinen Brand fest.

Weiterlesen …

252 – Gefahrgutunfall klein

Wildeshausen (msi) Bei Verladearbeiten in einem Gewerbebetrieb an der Ahlhorner Straße stürzte ein Behälter mit Batterien von einer Ladebordwand. Ein Teil der etwa 50 Batterie wird beschädigt. Etwa zehn Liter Batteriesäure waren auf dem Pflaster ausgelaufen und teilweise in die Kanalisation gelangt. Die Feuerwehr setzte ein Chemikalienbindemittel ein, um die Säure zu binden. Zudem wurde die Kanalisation gespült, um eine ausreichende Verdünnung der Säure sicher zu stellen.

Weiterlesen …

251 – Verdächtiger Rauch

Wildeshausen (msi) Kurz nach Mitternacht wird am Dienstag verdächtiger Rauch aus einem Gewerbebetrieb an der Bargloyer Straße gemeldet. Die zuerst eintreffende Polizei bestätigt Rauch aus einer Halle. Die Großleitstelle Oldenburg (GOL) löst daraufhin Vollalarm für die Feuerwehr Wildeshausen aus. Letztlich schmorten Kunststoffteile in einer Maschine. Mitarbeiter des Unternehmens hatten die Lage bereits unter Kontrolle.

Weiterlesen …

250 – Auslösung Rauchmelder

Wildeshausen (msi). Aufmerksame Nachbarn alarmierten am Montagmorgen die Feuerwehr, nachdem sie einem piependen Rauchmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses wahrgenommen hatten. In der betroffenen Wohnung werden schwelende Reste in einem Aschenbecher festgestellt.

Weiterlesen …

249 – Ast droht zu fallen

Wildeshausen (msi). Am späten Sonnabendnachmittag beseitigte die Feuerwehr Wildeshausen einem großen Ast aus der Krone eines Baumes an der Straße am Wehrhahn. Das lose Baumteil drohte auf die Straße zu fallen und wurde vom Korb der Drehleiter aus zersägt.

Weiterlesen …

248 – Wohnungsbrand Y

Wildeshausen (msi). Mit Sirenenalarm wurde die Feuerwehr Wildeshausen am Freitagmorgen zu einem Wohnungsbrand an der Harpstedter Straße gerufen. In der Notrufmeldung wurde mitgeteilt, dass sich noch eine Person im Haus befinden würde. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren jedoch alle Personen bereits aus dem Gebäude und in Sicherheit.

Zum Löschen des Zimmerbrandes wurde ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Roh eingesetzt. Anschließend wurde das Gebäude entraucht.

Weiterlesen …

247 – Auslösung BMA

Wildeshausen (msi) Am Montagmittag löste die Brandmeldeanlage in einem Wäschereibetrieb an der Daimlerstraße aus. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt bzw. eine Verschmutzung der Anlage. Die Feuerwehr kontrollierte das Objekt und setzte die BMA zurück.

Weiterlesen …

246 – Verdächtiger Rauch

Wildeshausen (msi). Zum ersten Einsatz aus dem neuen Feuerwehrhaus an der Krandelstraße rückte die Feuerwehr Wildeshausen am Sonntagabend aus. Im Keller eines Wohnhauses an der Spitzwegstraße wurde ein Schwelbrand vermutet. Beim Eintreffen ist im Keller eine leichte Rauchlage und der Geruch von brennenden Naturstoffen festzustellen. Ein Rauchmelder im Treppenaufgang hat ausgelöst.

Weiterlesen …