039 - Erkundung Brandeinsatz

von Martin Siemer

Wildeshausen (ENG). In einem Gewerbebetrieb löste am späten Dienstagabend die interne Brandmeldeanlage (Voralarm durch Wärmemelder in einer Maschine) aus. Die Mitarbeiter des Betriebes stellten fest, dass die Produktionshalle verraucht war und ein Teil in einer Maschine brannte. Daraufhin informierten sie telefonisch über den Notruf 112 die Großleitstelle Oldenburger Land. Die Alarmierung der Feuerwehr Wildeshausen erfolgte telefonisch sowie über die Ortsbrandmeisterschleife.

Durch erste eigene Löschmaßnahmen mit Kleinlöschgeräten konnte der Brand gelöscht werden. Die Mitarbeiter belüfteten eigenständig über Rauch- und Wärmeabzugsanlagen und Hallentore. Die Betroffene Maschine ist außer Betrieb genommen worden und wird im Laufe des Tages gewartet. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich somit auf die Kontrolle der Brandstelle und der Lage in der Halle.

Anmerkung: Die organisatorischen Brandschutzmaßnahmen und internen Abläufe des Betriebes sowie auch der vorbeugende Brandschutz haben bei diesem Einsatz ihre gute Wirkung in Gänze unter Beweis gestellt, sodass es zu keinem großen Schadensereignis kam und es auf den Entstehungsbrand begrenzt blieb.

Zurück