Finden Sie uns auf Facebook Follow us on Flickr Connect with us on LinkedIn Follow our RSS feed Follow us on Twitter Watch our videos on YouTube Add us to your circles on google+

Mudder Flodder ließ grüßen

29.11.2015 14:07 von Martin Siemer

Stadt-Jugendfeuerwehrwart Frederik Kazuch fegte den Marktplatz

Wildeshausen (msi). 30 Jahre alt wurde Stadt-Jugendfeuerwehrwart Frederik S. Kazuch am vergangene Freitag. Grund genug für seine Kameraden der Feuerwehr Wildeshausen, das Geburtstagskind den Marktplatz fegen zu lassen. Denn trotz seiner 30 Lenze ist „Freddy“ immer noch unverheiratet. Standesgemäß holten ihn Mitglieder seiner Einsatzgruppe mit dem alten Tanklöschfahrzeuge TLF 16 T ab und kutschierten ihm zum Platz vor dem Rathaus, wo Familien, Freunde und Bekannte warteten.

Zuhause war er bereits von Freundinnen dem Anlass passend ausstaffiert worden. Eine frappierende Ähnlichkeit mit Gertraude „Ma“ Flodder, Familienoberhaupt aus der niederländischen Fernsehreihe „Flodder“ ließ sich nicht verkennen.

Über eine halbe Stunde musste das Geburtstagskind zur Freude der Gäste den Besen schwingen. Dann erst erbarmte sich eine jugendliche Dame und küsste ihn frei. Allerdings auch erst, nachdem eine Menge Bargeld den Eigentümer gewechselt hatte.

Anschließend gab es eine ausschweifende Geburtstagsfeier im Heim des 30-Jährigen.

Galeriebilder: Dennis Fritsche

Zurück