Waldbrandgefahren - aktuell höchste Warnstufe

26.05.2018 07:56 von Martin Siemer

Wildeshausen (Eng) Die sonnigen und schönen warmen Tage genießen derzeit alle draußen. Ob im Garten, am See oder im Wald, Hauptsache raus bei der aktuellen Wetterlage. Dieses Wochenende wird es noch einmal besonders heiß draußen.

Allerdings birgt die aktuelle trockene und heiße Wetterlage auch ihre Gefahren. Wie man bereits an den letzten beiden Heckenbränden bei uns sehen konnte, ist die Vegetation sehr trocken und es reicht für eine Entzündung bereits eine kleine Zündquelle. Egal ob eine weggeworfene Zigarette oder aber auch einfach nur eine Glasscherbe, die in der Sonne liegt kann in diesen Tagen sehr schnell zu einem Feuer und im weiteren Verlauf zu einem größeren Brand werden. (Wie gerade im Landkreis Verden am Bahndamm passiert)

Also: Genießen Sie die Sonne, gehen sie raus, aber: Achten sie auf Zünd- und Wärmequellen und vergessen sie nicht, dass es in diesen Tage bei der langen Trockenheit sehr schnell zu einem Flächen- und/oder Vegetationsbrand kommen kann!“

Dazu auch ein Link zum NDR:

https://www.facebook.com/ndrniedersachsen/photos/a.236791559710067.63312.175524409170116/1629245187131357/?type=3

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Hohe-Waldbrandgefahr-durch-trockene-Hitze,waldbrand376.html

Zurück