Aktuelles

Respekt? Ja Bitte!

Wildeshausen (msi). Die Zahl der Übergriffe gegen Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst oder auch Polizei nimmt zu. Auch die Mitglieder der Feuerwehr Wildeshausen sind davon nicht ausgenommen. In der vergangenen Silvesternacht wurden sie bei einem Kellerbrand, bei dem sich noch Personen im Gebäude befanden, massiv mit Feuerwerkskörpern beworfen. Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft hat nun auf Youtube ein Video veröffentlicht, in dem sie die Bevölkerung darum bittet, Einsatzkräften von Feuerwehr, Polizei und Rettungsorganisationen mit mehr Respekt zu begegnen.

Weiterlesen …

Das ideale Last-Minute-Geschenk

Wildeshausen (msi). Wer noch nicht weiß, was er am Heiligabend unter den Weihnachtsbaum legen soll, dem sei der neue Fotokalender der Feuerwehr Wildeshausen empfohlen. Qualitativ hochwertige Einsatzaufnahmen zieren die zwölf Monatsblätter. Der Fotojournalist Florian Kater hat Feuerwehrleute und Fahrzeuge in Szene gesetzt. Erhältlich ist der Kalender auch noch zum Heiligabend zum Preis von 10 Euro bei allen Feuerwehrmitgliedern.

Weiterlesen …

Feuerwehrhausneubau – Grundstein gelegt

Wildeshausen (msi). Im Beisein von Vertretern der Feuerwehr, des Stadtrates und der Verwaltung mauerte der Bürgermeister Jens Kuraschinski am Freitagnachmittag den Grundstein in eine Außenwand des neuen Feuerwehrhauses. Im Herbst 2017 soll der Bau vollendet sein.

Die Stadt investiert rund 3,3 Millionen Euro Neubau.

 

 

Weiterlesen …

Vorsorge für ein sicheres Fest

Wildeshausen/Berlin (pm). Besinnlichkeit unter dem illuminierten Weihnachtsbaum, leckeres Essen und Zeit für Familie, Freunde und Geschenke – so sieht bei vielen Menschen die Weihnachtsplanung aus. Mehr als eine Million Feuerwehrmänner und -frauen sind in Deutschland rund um das Fest der Feste allerdings ständig bereit, andere Menschen aus Lebensgefahr zu retten, wenn etwa der Weihnachtsbaum in Flammen aufgeht. Die meisten Aktiven sind ehrenamtlich tätig.

Vor allem an Weihnachten gibt es viele Brände, die durch unachtsamen Umgang mit Feuer verursacht werden. Viele Einsätze könnten vermieden werden, indem die Tipps des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) befolgt werden.

Weiterlesen …

Feuerwehrhaus wächst in die Höhe

Wildeshausen (msi). Mittlerweile sind die Fortschritte auf der Baustelle des neuen Feuerwehrhauses der Kreisstadt Wildeshausen deutlich erkennbar. Die Außenmauern des Verwaltungs-, Schulungs- und Sozialtraktes wachsen in die Höhe. Und auch die Vorbereitungen für die Fahrzeughalle laufen. Für den 16. Dezember ist die Grundsteinlegung geplant.

 

 

 

Weiterlesen …

Erste Mauern stehen

Wildeshausen (msi). Beim Neubau des Feuerwehrhauses in der Pagenmarsch sind jetzt die ersten Mauern des Verwaltungs- und Sozialtraktes errichtet worden. Der Fortgang der Arbeiten hängt auch von der Witterung ab.

 

 

 

 

Weiterlesen …

Arbeiten schreiten voran

Wildeshausen (msi). Die Bauarbeiten am neuen Feuerwehrhaus in der Pagenmarsch gehen voran. Nachdem die Sockelplatte gegossen ist, beginnen die Vorbereitungen für den eigentlichen Hochbau.

Weiterlesen …

Unübersichtliche Einsatzstelle

Wildeshausen (msi). Die ehemalige Schlachterei Meier & Nicolai war jetzt Übungsobjekt für die gemeinsame Übung alle vier Gruppen der Feuerwehr Wildeshausen. Conrad Kramer, stellvertretender Ortsbrandmeister, hatte das Drehbuch geschrieben. Bei Montagearbeiten war es in der Schlachterei zu einem Brand gekommen. Im Gewerbebereich wurden mehrere Personen vermisst. Die weitläufigen, verwinkelten Räume stellen die Einsatztrupps vor schwierige Aufgaben.

Weiterlesen …